zu den Studienreisen zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Tauchreisen zu den Special Event Reisen

Studienreisen

Studienreisen sind geführte Gruppenreisen mit wissenschaftlichem Charakter, wo besonderer Wert auf die intensive Vermittlung der Besonderheiten des Reiselandes gelegt wird, wie z.B. Religion, Kunst, Kultur, Geologie, etc.

Der Reiseleiter vermittelt sein Spezialwissen an die Reiseteilnehmer, zum Teil mit Unterstützung eines qualifizierten lokalen Führers. Während der Fahrten und vor dem Besuch mancher Sehenswürdigkeiten werden - unter Umständen auch länger dauernde - Referate zum jeweiligen Themenkreis gehalten. Die Reiseleiter bemühen sich sehr, eine ausgewogene Mischung aus Vortrag, Besichtigung und Zeit zum Fotografieren zu finden. Studienreisen - der Klassiker unter den Gruppenreisen!

Reisen sortieren nach: Termin | Titel der Reise | Preis | Reiseleiter

nach oben

Reisetipp!Finnisch- und Russisch-Karelien

Frühbucherbonus dauerhaft!

Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 23.06. - 06.07.2019
Reiseleitung: JOE FAR Reiseleitung
Pauschalpreis: 3490 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

- Reisen in kleiner Gruppe

- Ganznächtliche Braunbärenbeobachtung

- UNESCO Weltkulturerbe auf den Solovetski-Inseln

- Besichtigungen der Metropolen Helsinki und (fakultativ) St. Petersburg

So nah und so vielfältig! Diese Reise durch Finnisch- und Russisch-Karelien bietet Natur und Kultur der Extraklasse. Im finnischen Teil der Tour kommen wir den Europäischen Braunbären so nahe wie sonst kaum und verbringen viel Zeit mit Tierbeobachtung. Zu dieser Jahreszeit besteht eine gute Chance, einen der sehr seltenen Vielfraße (Wolverine) zu beobachten und zu fotografieren! Weiters gibt es Elche, Wölfe und Luchse in diesem Gebiet.

In Folge führt diese Reise in einen touristisch kaum erschlossenen Teil unserer Welt, unberührt und hochinteressant. Seit Solschenyzin ist der ‚Archipel Gulag’ im Weißen Meer Begriff für eines der berüchtigten Straflager Stalins. Unter UNESCO-Schutz steht das Kloster Solovetskij auf den gleichnamigen Inseln. Auch das historische Labyrinth auf den Zayadskij Inseln wird besucht.

Die Reise endet in St. Petersburg, wo auf Wunsch eine individuelle Verlängerung in der Metropole mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten inkl. dem großartigen Kunstmuseum ‚Eremitage“ möglich ist. Es ist die ideale Reisezeit um eine der berühmten „Weißen Nächte“ zu erleben.


nach oben

Reisetipp!Kailash. Bei Vollmond zum Heiligen Berg

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 29.08. - 24.09.2019
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: 6490 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Die spektakuläre, schillernde Landschaft um den heiligen Berg Kailash und den Manasarovar See lässt uns eindringlich begreifen, warum dieses Gebiet für tibetische Buddhisten und Hindus so sehr mit dem Absoluten und Transzendenten in Verbindung gebracht wird.

Den Weltenberg Meru, das kosmische Zentrum der Weltachse will man in dieser unglaublichen Landschaft erkennen. Für Hindus ist der Kailash auch der Thron Shivas und für die Buddhisten soll hier der Sitz der transzendenten Buddhas der fünf Weltrichtungen und Elemente sein. Aber der Kailash und der Manasarovar See sind nur die markanten Höhepunkte einer von täglichen Superlativen geprägten, großartigen Tibetreise: Mit Geländefahrzeugen können wir auch die phantastische Nordroute erleben und erreichen auch auf guten Straßen unsere Tagesziel viel schneller als mit langsamen Bussen!


nach oben

Reisetipp!Der Goldene Ring

zur Biografie von Lena Vnoucek
Alle Studienreisen anzeigen
Termin: 01.09. - 08.09.2019
Reiseleitung: Lena Vnoucek
Pauschalpreis: 1790 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Der Goldene Ring Russlands birgt die mitunter ältesten Städte des Landes und lässt entsprechend tief in die Geschichte der russischen Kultur blicken.

Unser Weg führt uns („im Uhrzeigersinn“) zu unzähligen prachtvollen und gleichsam märchenhaften Sakral- aber auch Profanbauten, welche sich zu einem Gutteil UNESCO-Weltkulturerbe nennen dürfen. Es ist bemerkenswert, wie gut die viele Jahrhunderte alten Burgen („Kreml“), Kirchen sowie Kathedralen erhalten sind und auch in der Zeit des Sozialismus bzw. Kommunismus kaum Schaden genommen haben. Viele der Städte waren einst weitaus bedeutender als Moskau, das den Anfangs- und Endpunkt unserer Reise darstellt.


nach oben

Gado Gado Indonesien: Sumatra - Java - Sulawesi

zur Biografie von Dr. Johannes Reinisch
Alle Studienreisen anzeigen
Termin: 06.09. - 28.09.2019
Reiseleitung: Dr. Johannes Reinisch
Pauschalpreis: 3980 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Gado Gado ist ein Nationalgericht Indonesiens – ein bunt gemischter Gemüsesalat bestehend aus  Bohnen, Sojasprossen, Tofu, Reis und vieles mehr, getoppt mit Erdnusssoße und  Kokosraspeln.

Genauso abwechslungsreich und „gut durchmischt“ ist diese 3-wöchige Flugreise mit einem eindrucksvollen Besuchsprogramm des indonesischen Inselreiches. Wir besuchen die Hauptinseln Sumatra, Java und  Sulawesi und lernen den malaiisch-indonesischen Kulturkreis kennen. Dieser präsentiert sich trotz mannigfaltiger lokaler Verschiedenheiten in einer historisch gewachsenen Leitlinie und findet seinen Ausdruck in bildender Kunst, Tanz und Puppenspiel, aber auch in Gepflogenheiten des täglichen Lebens. Daneben bietet die Reise einen interessanten Einblick in die tropische Pflanzenwelt, in imposante Berglandschaften und herrliche Küstenregionen. Diese Komponenten bilden den Hintergrund für eine einzigartige Kultur- und Erlebnisreise im indonesischen Archipel.


nach oben

Zentralasien: Tadschikistan - Kirgisistan (mit Verlängerung Usbekistan)

zur Biografie von Lena Vnoucek
Alle Studienreisen anzeigen
Termin: 11.09. - 25.09.2019
Reiseleitung: Lena Vnoucek
Pauschalpreis: 2770 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Zentralasien war nicht nur Mittelpunkt bedeutender mittelalterlicher islamischer Großreiche, sondern ist auch eine Wiege frühgeschichtlicher, indogermanischer Zivilisation und mit dem Islam, dem Buddhismus, dem Christentum, dem Zarathustrianismus, dem Hinduismus und dem Schamanismus ein Überschneidungspunkt der Weltreligionen.

Die heutige Kultur ist vom Islam dominiert, aus dessen Architektur die Region manche der eindrucksvollsten Bauten beherbergt. Zu alledem werden wir noch den Reiz der endlosen Wüsten Zentralasiens erleben. Auch die berühmten sieben magischen Seen – die „Haf Kul“ – sowie der berühmte Architektur-Komplex Khazrati Sho verzaubern uns in Tadschikistan. In Kirgisistan erwarten uns atemberaubende Landschaften: Unsere Fahrt führt uns durch wilde Felsschluchten, über einige der höchsten Bergpässe und durch paradiesisch fruchtbare Täler. Als Höhepunkte erwarten uns hier die Übernachtung in einer Yurte, das Leben mit den Nomaden, die Wanderung durch der Welt größten Walnusswald von Arslanbob sowie eine Fahrt zum größten Bergsee der Welt – dem Issyk Kul, was soviel bedeutet wie „Perle Zentralasiens“.


nach oben

Sikkim - Bhutan

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer
Alle Studienreisen anzeigen
Termin: 29.09. - 19.10.2019
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: 5590 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Im Land des Donnerdrachens, berühmt für seine imposanten Klosterburgen und seine üppige Vegetation, erleben wir speziell zu Festzeiten eine noch weitgehend unverfälschte Kultur des tibetischen Buddhismus!

Die artenreiche Vegetation des Landes, die Freundlichkeit seiner Menschen, die Faszination der Terrassen­landschaften und der schneebedeckten Gipfel des Himalaya, die einzigartige Kultur der Dzongs, die mittelalterliche Trutzburgen und Klöster, die auch im 21. Jahrhundert ihre Bedeutung nicht verloren haben, begeistern alle Bhutanbesucher.

Man spürt: die Tibetische Kultur regiert hier noch!

Zu Beginn der Reise besuchen wir in Indien das berühmte Teegebiet Darjeeling, das faszinierend unterhalb des Kanchenjunga-Massivs liegt, sowie das bis in die 1970er Jahre selbständige Königreich Sikkim mit seiner subtropischen Vegetation in den Tälern, herrlichen Ausblicken auf den über 8600m hohen Kanchenjunga und seiner tibetischen Klosterkultur. In Bhutan erleben wir im Bumthang das Klosterfest.

Die optimal gewählte Jahreszeit sollte viele herrliche Gebirgspanoramen ermöglichen!

 


nach oben

Bhutan

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 06.10. - 19.10.2019
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: 4450 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Im Land des Donnerdrachens, berühmt für seine imposanten Klosterburgen und seine üppige Vegetation, erleben wir speziell zu Festzeiten eine noch weitgehend unverfälschte Kultur des tibetischen Buddhismus!

Die artenreiche Vegetation des Landes, die Freundlichkeit seiner Menschen, die Faszination der Terrassen­landschaften und der schneebedeckten Gipfel des Himalaya, die einzigartige Kultur der Dzongs, die mittelalterliche Trutzburgen und Klöster, die auch im 21. Jahrhundert ihre Bedeutung nicht verloren haben, begeistern alle Bhutanbesucher.

Man spürt: die Tibetische Kultur regiert hier noch!


nach oben

Kolumbien

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 03.11. - 21.11.2019
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: 4180 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Kolumbien hat sich in den letzten Jahren wieder als beliebtes Reiseland Südamerikas etablieren können und erfreut immer mehr Besucher!

  • Die Vielfalt der Traumlandschaften zwischen Karibik und Pazifik
  • Die bizarre Wüstenlandschaft von Tatacoa
  • Die Regenwälder der Anden
  • Kaffeeplantagenlandschaft als UNESCO-Weltkulturerbe
  • Das Cocora-Tal mit 70m hohen Palmen
  • Der Peñol-Felsen mit phantastischen Panoramen
  • Korallen-Inseln von Rosario in der Karibik
  • Flora und Fauna des karibischen Tayrona-Nationalparkes
  • Glanzpunkte altamerikanischer und kolonialer Kultur
  • 5000 jährige Geschichte um die berühmten Steinfiguren von San Augustin
  • Goldmuseum von Bogota
  • Grandioses koloniales Erbe von Cartagena
  • Koloniales Flair von Salento, Popayan und im La Calenderia Vierte
  • Wohnen inmitten kolonialer Altstädte

 


nach oben

Äthiopiens Norden mit Timkatfest

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer
Alle Studienreisen anzeigen
Termin: 10.01. - 25.01.2020
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: 3920 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Äthiopien ist jenes afrikanische  Land, das sowohl mit kulturhistorischen als auch einzigartigen landschaftlichen Attraktionen überwältigt. Auch das pulsierende, ethnische Leben Afrikas kann man in Äthiopien intensiv erleben.

Nordäthiopien ist reich an kulturellem Erbe:

Yeha: Mondtempel des Königreiches Sabah (8. bis 5. Jhdt. v. Chr.)

Aksum: Legendäre Heimat der Königin von Sabah und Zentrum des Christentums in Afrika seit

dem 4. Jahrhundert und gilt als Stätte der Bundeslade

Gondar: Die alte Kaiserstadt zum Timkatfest erleben!

Lalibela: das einzigartige Weltkulturerbe mit seinen Felsenkirchen

Reich an kulturellen Kostbarkeiten

 

Nordäthiopien ist reich an Naturschönheiten:

Grandiose Ausblicke auf den afrikanischen Grabenbruch

Das Dach Afrikas mit erloschenen Vulkanen und Bergen bis zu 4600m

Das fruchtbare Hochland über 2000m Seehöhe

Der 3600qkm große Tana See

 

Nordäthiopiens ethnische Vielfalt erleben:

Auf den Märkten von Senbete, Bati und Weliya

Unterwegs am wunderschönen Hochland, Tag für Tag


Folgende Studienreisen werden derzeit ausgearbeitet:

  • 04 2020 / Nepal
  • 05 2020 / Armenien - Georgien mit Bergkarabach
  • 07 2020 / Sommerliches Osttibet (Amdo)
  • 08 2020 / Sri Lanka mit Peraherafest in Kandy
  • 10 2020 / Kolumbien