Durchführung gesichert! Noch 4 Plätze frei!

Nordamerika - der Osten

Termin: 27.09. - 16.10.2018

Der Termin sollte die Höhepunkte des „Indian Summer“ – der herbstlichen Färbung des Laubes – beinhalten. Viele Leckerbissen für Fotografen und Filmer!

Durch das Tal des Hudson River geht es nach Norden bis zur historischen Militärakademie von Westpoint. Bei New Bedford ist der Atlantik nicht mehr weit, selten besuchte Sehenswürdigkeiten wie das Cape Cod oder die Insel Nantucket sind weitere Höhepunkte. Plymouth, wo die ersten Siedler den Nordamerikanischen Kontinent betraten, die Universitätsstadt Boston und die Hexen von Salem liegen ebenso auf der Route wie die Wälder an der kanadischen Grenze.

Erstes Ziel in Kanada ist die historisch interessante frankokanadische Stadt Quebec. Wale schauen am St.Lawrence Strom und immer wieder die herbstlichen Farben der Laubwälder, ehe die Metropolen Montreal und  Toronto besucht werden.

Jeder Reisende sollte zumindest einmal vor den mächtigen Niagarafällen stehen! Sowohl die kanadische als auch amerikanische Seite werden besucht. Entlang des Erie-Sees geht es nach Pennsylvania,  Heimat der Religionsgemeinschaft der Amish.

Schlachtfelder und historische Plätze liegen auf dem Weg zur Hauptstadt der USA, Washington DC. Zeit, um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, und bei Interesse auch das eine oder andere Museum besuchen zu können. 

Um günstige Tagespreise für die Nonstopflüge zwischen Wien und New York nutzen zu können, wurden die Flüge nicht in das Reiseprogramm aufgenommen, sondern können zum günstigen Tagespreis angeboten werden (Tarife abhängig vom Buchungsdatum).   

...