Ost-Thailand und Laos - Buddhistische Kostbarkeiten

Termin: 13.11. - 30.11.2018
Reiseleiter: Dr. Johannes Reinisch

Beginnend mit ehemaligen Königstempeln und Khmer Ruinen verfolgen wir die spannende Geschichte Siams bis nach Surin, wo wir dem größten Elefantenfest Asiens beiwohnen. Danach führt unsere Route durch den wenig besuchten Nordosten von Thailand nach Laos, wo der mächtige Mekong Strom die natürliche Grenze bildet. Auch heute noch ist Laos ein wenig bereistes Land, obwohl es mit den Königsstädten und dem mächtigen Mekong-Fluss viele interessante Höhepunkte bietet. Das That Luang Fest zählt zu den schönsten Festen von Laos.

Abwechslungsreiche Landschaftsformen, Reisfelder, Kalksteinfelsen, Siedlungen, Pagoden und Tempel an den Flussufern lassen das Auge des Reisenden nicht zur Ruhe kommen. Dazu die freundliche Bevölkerung sowie die kulinarischen Köstlichkeiten – sie machen diese Reise zu einem unvergesslichen Gesamterlebnis! Da unser Reiseleiter Dr. Reinisch Thai und Laotisch spricht, kann er zusätzliche Impulse beim Zusammentreffen mit der einheimischen Bevölkerung einbringen.

...