zu den Studienreisen zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Tauchreisen zu den Special Event Reisen

Joe Far Tours Reise "Mandschurei im Herbst (Kombinationsmöglichkeit mit Japan)"

Mandschurei im Herbst (Kombinationsmöglichkeit mit Japan)

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer
Alle Studienreisen anzeigen
Termin: 19.09. - 29.09.2016
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: ab 2.950 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)


BITTE BEACHTEN: Die Reise "Mandschurei im Herbst (Kombinationsmöglichkeit mit Japan)" ist bereits abgelaufen!

Die Mandschurei ist der in unserer Sprache historisch und geographisch erhalten gebliebene Begriff für die ursprünglich von Nomadenvölkern bewohnte Region im Nordosten des heutigen China, die an Sibirien und Korea angrenzt. Im heutigen China heißt die Region Dongbei, was nichts anderes als Nordosten bedeutet.

Zur Verwobenheit der Region mit China trug bei, dass aus dem Volk der Mandschu die Qing Dynastie hervorging, die China fast drei Jahrhunderte lang beherrschte. Dies war die Grundlage der raschen Adaption der Region zur chinesischen Lebenskultur. Aber erst 1859 durften Han-Chinesen in die Region einwandern, wodurch die Mandschus rasch zur Minderheit wurden. Mit dem Bau der transsibirischen Eisenbahn gewann die Region an wirtschaftlicher Bedeutung. Es waren die Russen, die zuerst den Niedergang der chinesischen Kaiserdynastie nutzten, um im späten 19.Jhdt. ihren Einfluss in Chinas Nordosten auszuüben. Städte wie Harbin und Dalian, die sich immer mehr zu wichtigen Industrie- und Handelszentren entwickelten, entstanden in dieser Periode. Die russisch anmutende Architektur ist der steinerne Zeuge dieses Kapitels der Geschichte. Am Vorabend des zweiten Weltkriegs waren es dann die Japaner, die diese Region samt Korea vollständig unter ihre Kontrolle brachten. Changchun war die Hauptstadt des völlig von Japan abhängigen Staates Manchokou, wo als Marionette Puyi, der „Letzte Kaiser“ residierte, dessen Palast wir während unserer Reise ebenfalls besuchen werden. In Shenyang schlußendlich werden wir mit dem Kaiserpalast und den kaiserlichen Gräbern großartige Bauten der frühen Qing-Zeit sehen. Phantastische, sehr unterschiedliche Landschaften werden uns mit einer prächtigen Herbststimmung erwarten! Mit dem Spiegelsee, dem Unesco Weltbiosphären Reservat Changbai und dem Bingyu Tal dürfen wir uns auf ungewöhnliche Naturstimmungen freuen!


Die nächsten Reisen von Mag. H. P. Griesmayer


Joe Far Tours Reisen GmbH
Otto-Bauer-Gasse 18
A-1060 Wien
Telefon: +43 (0)1 504 13 86
E-Mail: contact@joefartours.com
Internet: www.joefartours.com
Firmenbuch: FN 67039m
Handelsgericht Wien
UID-Nr.: ATU 15479300