zu den Studienreisen zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Tauchreisen zu den Special Event Reisen

Joe Far Tours Reise "Ladakh – Nubra – Changthang"

Ladakh – Nubra – Changthang

Mit Klosterfest am Tso Moriri See und Besuch der Dah Hanu

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Special Event Reisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 07.07. - 23.07.2010
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: ab 3.150 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)


BITTE BEACHTEN: Die Reise "Ladakh – Nubra – Changthang" ist bereits abgelaufen!

Ladakh wird oft auch als „Klein-Tibet“ bezeichnet. Tatsächlich erleben wir hier eine auch heute noch sehr lebendige tibetische Kultur.

Ob beim Besuch einer Zeremonie in einem der traumhaft gelegenen Klöster, bei einem der Klosterfeste oder bei der Umrundung einer Manimauer: wir beobachten, dass trotz des Verlustes der fast ein Jahrtausend währenden Unabhängigkeit im ehemaligen Königreich die einzigartige Kultur des „Landes der hohen Pässe“ sich weiter entfalten durfte. Wir überqueren die höchsten Pässe der Welt und genießen die Stimmungen einer unglaublich schönen Landschaft.

Vergletscherte Gipfel, bunte und karge Felsen, grüne Flussoasen mit Terrassenfeldern harmonieren mit den Gebetsfahnen, Manimauern, Chorten und Steinpyramiden. Neben allen Höhepunkten von Ladakh erleben wir auch das seltener besuchte Nubratal mit Sanddünen und dem besonders spektakulär gelegenen Kloster Diskit. Der Changthang mit dem salzverkrusteten Ufer des Tsokar Sees und dem tiefblauen Tsomoriri ist noch ursprüngliches Nomadenland, seine auf etwa 4500m gelegenen Hochweiden und seine Menschen erinnern an das benachbarte Westtibet. In Korzok am Tso Morori See erleben wir ein Klosterfest.

Eindringlich vermitteln uns die Maskentänze, der sie begleitende Rhythmus und die Ergriffenheit der Gläubigen die Essenz des diamantenen Fahrzeuges, der tibetischen Form des Buddhismus. Der Besuch des Changthang und des Nubratales, sowie in die selten besuchte abgeschiedene Region des Industales, wo die indogermanischen Dah Hanu leben verleiht dieser Reise ihren besonderen Reiz und niemand sollte zögern dafür einige wenige Nächte im Zelt in einer besonders schönen Umgebung in Kauf zu nehmen.

Diese werden zu den unvergesslichen Erlebnissen einer außergewöhnlichen Reise gehören.


Die nächsten Reisen von Mag. H. P. Griesmayer

  • Myanmar mit Arakan

    Myanmar ist trotz der zunehmenden wirtschaftlichen Öffnung der vergangenen Jahre immer noch eines der besonders ursprünglichen Länder Südostasiens.

  • Kerala: Indiens himmlischer Garten (Kombination mit Sri Lanka möglich!)

    Kerala! Das prächtige, tropische Juwel Indiens, das sich aufgrund der Mythologie „Gottes eigenes Land“ nennen darf!

  • Sri Lanka (Kombination mit Kerala möglich!)

    Ein Besuch der Tropeninsel im Indischen Ozean erfüllt viele Träume!

  • Naturparadies Costa Rica und Nicaragua

    Tropisches Naturparadies und koloniale Schätze zwischen Karibik und Pazifik!

  • Yunnan

    Yunnan ist wohl Chinas vielfältigste Region. Zwischen den südlichen Regenwäldern am Mekong und den vergletscherten Gipfeln des Tibetischen Hochplateaus präsentieren sich einzigartige Landschaften und vielfältige Kulturen. Faszinationen unterschiedlicher Art  überbieten einander!


Joe Far Tours Reisen GmbH
Otto-Bauer-Gasse 18
A-1060 Wien
Telefon: +43 (0)1 504 13 86
E-Mail: contact@joefartours.com
Internet: www.joefartours.com
Firmenbuch: FN 67039m
Handelsgericht Wien
UID-Nr.: ATU 15479300