zu den Studienreisen zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Tauchreisen zu den Special Event Reisen

Joe Far Tours Reise "Kinnaur, Spiti, Lahaul, Changthang, Ladakh"

Kinnaur, Spiti, Lahaul, Changthang, LadakhAusgebucht!

Verborgene Schätze der Tibetischen Kultur im westlichen Himalaya (Verlängerung in Ladakh bis 25.9.)

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer
Alle Studienreisen anzeigen
Alle Natur- und Erlebnisreisen anzeigen
Termin: 03.09. - 21.09.2009
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: ab 3.590 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)


BITTE BEACHTEN: Die Reise "Kinnaur, Spiti, Lahaul, Changthang, Ladakh" ist bereits abgelaufen!

Von den grünen, monsunberegneten Bergen Himachal Pradeshs nähern wir uns entlang einer unbeschreiblich schönen Route den Hochgebirgswüsten Innerasiens und dem tibetischen Kulturkreis.

Selbst begeisterten Freunden der tibetischen Kultur wurde erst in den letzten Jahren bewusst, dass das erst seit etwa einem halben Jahrzehnt für Touristen zugängliche Spiti mit dem über tausend Jahre alten Kloster von Tabo einen der größten Kulturschätze des Himalayas beherbergt. Aber auch das Kloster Dhanker mit seiner spektakulären Lage oder Ki, das ebenfalls auf eine tausendjährige stolze Geschichte zurückblickt, zählen zu den kulturellen Höhepunkten inmitten der unvergleichlichen und spektakulären Landschaft des Spiti-Tales.

Besonders bemerkenswert ist die landschaftlich spektakuläre Anreise nach Ladakh über die erst seit wenigen Jahren zugänglichen, entlegenen Täler von Kinnaur, Spiti und Lahaul, sowie der Abstecher in die nur dünn von Nomaden besiedelten und noch kaum besuchten hochalpinen Täler des Changthang mit seinen tiefblauen Hochgebirgsseen und nomadischen Bewohnern. Ladakh, auch das kleine Tibet genannt, bietet seinen Besuchern Gelegenheit eine weitgehend unverfälschte tibetische Kultur zu erleben. Bereits seit den Siebzigerjahren zählt das ehemalige Königreich zu den umschwärmten Reisegebieten des Himalayas.

Die in faszinierender landschaftlicher Umgebung liegenden Klöster beherbergen großartige Beispiele der Kunst des tantrischen Buddhismus. Sowohl die landschaftlichen als auch die kulturellen Akzente dieser Reise durch versunkene Königreiche im Himalaya sind wahrlich unvergleichlich. Und nicht die Faszination von Kultur und Landschaft, sondern auch die Gemeinschaftserlebnisse in den Camps unter dem Sternenhimmel des Himalayas sollen zu den unvergesslichen Erfahrungen dieser außergewöhnlichen Reise werden.


Weitere Reisen in diese Region:


Fotos aus Tibet:

Zum Fotoalbum: Feste in Ladakh
Feste in Ladakh
Fotos © Mag. H. P. Griesmayer
Zum Fotoalbum: Ladakhs Changthang
Ladakhs Changthang
Fotos © Mag. H. P. Griesmayer
Zum Fotoalbum: Zentraltibet 2009 - Maskentanz und Thanka
Zentraltibet 2009 - Maskentanz und Thanka
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Zentraltibet 2009 - Zeremonien
Zentraltibet 2009 - Zeremonien
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Zentraltibet 2009 - Landschaften und Menschen
Zentraltibet 2009 - Landschaften und Menschen
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Kulturreise Westtibet - Kultur
Kulturreise Westtibet - Kultur
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Kulturreise Westtibet - Landschaften und Menschen
Kulturreise Westtibet - Landschaften und Menschen
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Neujahrsfeste 2009 / Tibeter II
Neujahrsfeste 2009 / Tibeter II
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Neujahrsfeste 2009 / Tibeter I
Neujahrsfeste 2009 / Tibeter I
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Neujahrsfeste 2009 / Dong und Miao
Neujahrsfeste 2009 / Dong und Miao
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Westtibet 2008 II
Westtibet 2008 II
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Westtibet 2008 I
Westtibet 2008 I
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Tibet
Tibet
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Tibet overland
Tibet overland
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Der Heilige Berg Kailas und Westtibet
Der Heilige Berg Kailas und Westtibet
Fotos © Mag. H. P. Griesmayer
Zum Fotoalbum: Amdo-Kham-Durchquerung II
Amdo-Kham-Durchquerung II
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Nomaden & Schamanenfeste
Nomaden & Schamanenfeste
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Feste in Zentraltibet
Feste in Zentraltibet
Fotos © Fr. Kovarik und Fr. Dr. Schüssler
Zum Fotoalbum: Amdo-Kham-Durchquerung
Amdo-Kham-Durchquerung
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Tibet
Tibet
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Losarfest in Osttibet
Losarfest in Osttibet
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Neujahrsfeste 10 Dong+Miao
Neujahrsfeste 10 Dong+Miao
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Neujahrsfeste 10 Tibeter Repkong
Neujahrsfeste 10 Tibeter Repkong
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Neujahrsfeste 10 Tibeter Langmusi + Labrang
Neujahrsfeste 10 Tibeter Langmusi + Labrang
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Feste Zentraltibet 2010 Tsurphu/Ganden/Talung
Feste Zentraltibet 2010 Tsurphu/Ganden/Talung
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Feste Zentraltibet 2010 Lhasa und Umgebung
Feste Zentraltibet 2010 Lhasa und Umgebung
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Feste Zentraltibet 2010 Gyantse/Shigatse/Sakya
Feste Zentraltibet 2010 Gyantse/Shigatse/Sakya
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Kham 2010 I
Kham 2010 I
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Kham 2010 II
Kham 2010 II
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Kulturreise Westtibet
Kulturreise Westtibet
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Tibet overland 2011
Tibet overland 2011
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Osttibet 2012
Osttibet 2012
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Neujahrsfeste in Osttibet 2017
Neujahrsfeste in Osttibet 2017
Fotos © Prof. Hans Först
Zum Fotoalbum: Feste in Osttibet, 14. - 30. 7. 2017
Feste in Osttibet, 14. - 30. 7. 2017
Fotos © Prof. Hans Först

Reiseberichte aus Tibet:


Die nächsten Reisen von Mag. H. P. Griesmayer


Joe Far Tours Reisen GmbH
Otto-Bauer-Gasse 18
A-1060 Wien
Telefon: +43 (0)1 504 13 86
E-Mail: contact@joefartours.com
Internet: www.joefartours.com
Firmenbuch: FN 67039m
Handelsgericht Wien
UID-Nr.: ATU 15479300