zu den Studienreisen zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Natur- und Erlebnisreisen zu den Pilottouren zu den Tauchreisen zu den Special Event Reisen

Joe Far Tours Reise "Togo - Benin zum Fest der schwarzen Göttinnen"

Reisetipp!Togo - Benin zum Fest der schwarzen Göttinnen

zur Biografie von Prof. Hans Först
Alle Special Event Reisen anzeigen
Termin: 10.12. - 20.12.2015
Reiseleitung: Prof. Hans Först
Pauschalpreis: ab 3.150 € (-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)


BITTE BEACHTEN: Die Reise "Togo - Benin zum Fest der schwarzen Göttinnen" ist bereits abgelaufen!

..mit Feuertanz, Egun-Tanz, Gelede-Tanz und Zangbeto-Tanz

Benin und Togo werden zu Recht als die Perlen Westafrikas bezeichnet und bieten dem Besucher eine bunte Vielfalt an Volksstämmen mit jahrhundertealten noch lebenden Bräuchen und Traditionen sowie eindrucksvollen Landschaften. Wer nach Benin und Togo reist, kommt in eine fremde, wilde Welt, die man als Europäer nur schwer begreifen kann. Die beiden westafrikanischen Länder sind die Wiege des über 4000 Jahre alten Voodoo mit Magie, Trance, wilden Tänzen und Voodoo-Priestern, die mit klirrenden Eisenringen an den Füßen im Feuer tanzen. Sie werden Fetisch-Priester, Heiler und Orakel sehen und alte Zeremonien erleben. Für die Menschen hier ist Voodoo Teil des Alltagslebens und eine Religion, die ihnen das Leben erleichtert.

Höhepunkt unserer Reise ist das „Fest der schwarzen Göttinnen“, zu dem Gruppen aus verschiedenen Ländern kommen. Dieses Fest in Aneho soll den Menschen das afrikanische Erbe bewusst machen und helfen, diese Traditionen an die nächste Generation weiterzugeben.


Die nächsten Reisen von Prof. Hans Först

  • Nepal intensiv (mit Shivaratri und tib. Neujahr)

    Nepal gehört kulturell und landschaftlich sicherlich zu den interessantesten Ländern, die unsere Welt zu bieten hat. Vom subtropischen Tiefland bis hin zum ewigen Eis finden sich hier alle Vegetationszonen der Erde.

  • Bhutan intensiv (mit 3 Festen)

    Im „Land des Donnerdrachens“ erleben Sie eine noch weitgehend intakte Kultur und Umwelt.

  • Feste in Osttibet (mit 5 Festen!)

    Tibet war früher bedeutend größer als die heutige autonome Region. Es umfasste im Südosten unter dem Namen Kham große Gebiete, die heute zu den chinesischen Provinzen Szechuan und Yunnan gehören. Nördlich davon schloss sich das tibetische Amdo an. Amdo und Kham waren so unverfälscht tibetisch wie Zentraltibet selbst.


Joe Far Tours Reisen GmbH
Otto-Bauer-Gasse 18
A-1060 Wien
Telefon: +43 (0)1 504 13 86
E-Mail: contact@joefartours.com
Internet: www.joefartours.com
Firmenbuch: FN 67039m
Handelsgericht Wien
UID-Nr.: ATU 15479300