Aktuelles von JOE FAR TOURS

Home News Fotos Reisekalender Reiseleiter Destinationen

Fred Vnoucek

Wir öffnen vom 24. bis zum 27. März unsere Bürotüre und laden Sie herzlich dazu ein, unser Organisationsteam und die Reiseleiter persönlich zu treffen!

An diesen Tagen sind wir jeweils von 11-16 Uhr für Sie vor Ort und freuen uns über Ihre Fragen und Gesellschaft in der Otto-Bauer-Gasse 18, 1060 Wien! Eine genaue Liste, an welchen Tagen die einzelnen Reiseleiter anzutreffen sind, finden Sie auf unserer Website.

Obwohl ansich der Mai alles neu macht, sind wir unserer Zeit voraus und stellen Ihnen schon im Februar unseren neuen Reiseleiter Ing. Gerhard Wiesenbauer vor, mit dem Sie im November 2014 die Galapagosinseln und Ecuador erkunden können. Vor 20 Jahren hat Joe Far Tours das erste Mal diesen „Garten Eden“ bereist, mit unserem „Neuzuwachs“ wird diese Inseltour auch heuer ein unvergessliches Erlebnis.

Unseren Mag. Griesmayer schicken wir dafür in die Wüste … und zwar in die Atacama! Lernen Sie in Chile, Bolivien und Argentinien die Natur und Kultur Lateinamerikas kennen und erreichen Sie bei der Durchquerung der trockensten Wüste der Welt auch die bizarren Formationen des größten Salzsees der Welt – eine Reise der Superlativen im November!

Und dann gibt’s noch Zigarren, Rum und heiße Rhythmen mit Dr. Reinisch in Kuba! Nachdem die Antilleninsel aber mehr zu bieten hat als Klischees, erleben Sie auf dieser Reise neben kolonialen Städten vor allem die bunte Landschaft, die sich in der ansteckenden Lebensfreude der Bevölkerung widerspiegelt. Lassen Sie sich von ihr anstecken und wagen Sie mit uns ein tropisches Tänzchen!

Reisetipp

Reisetipp der Woche:

Ecuador - Galapagos

zur Biografie von Gerhard Wiesenbauer Termin: 12.11. - 30.11.2014
Reiseleitung: Gerhard Wiesenbauer
Pauschalpreis: ab 4.290€
(-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Jubiläumsreise! JOE FAR TOURS seit 20 Jahren auf Galapagos! Reisepreis wie in den 1990er Jahren!

Das umfangreiche Landprogramm beginnt in der Hauptstadt Quito mit den herrlichen alten Kirchen, dem Äquator-Monument und dem Besuch des größten Indiomarktes in Otavalo. Anschließend fliegen wir auf die „verzauberten Inseln“. Der Galapagos-Archipel liegt über 1000km vor der Küste Ecuadors im Pazifik. Die Inseln sind vulkanischen Ursprungs, haben eine unterschiedliche, geologische Beschaffenheit und verfügen über eine  faszinierende Flora und Fauna- vielleicht der letzte „Garten Eden“ der Welt. Berühmt wurden die Inseln als lebendes Beispiel für Darwins Evolutionstheorie. Wir fahren  zu den verschiedenen Inseln auf einer vorgeschriebenen Route, machen vormittags und nachmittags unsere Landgänge zur intensiven Beobachtung der Tiere und Pflanzen, nehmen dazwischen immer wieder erfrischende Bäder im Meer, können mit Robben im Wasser spielen, oder beobachten bei Schnorchelausflügen, zahlreiche Fischarten, Rochen, Wasserleguane, vielleicht auch Pinguine. Galapagos ist eine der faszinierendsten Begegnungen mit der Tier- und Pflanzenwelt.

Dann fliegen wir zurück aufs Festland, zur Hafenstadt Guayaquil. Durch den Cajas Nationalpark geht es in die Weltkulturerbe-Stadt  Cuenca und weiter zur großen Inka-Festung Ingapirca. Wir besuchen die Nationalparks um die Vulkane  Chimborazo und Cotopaxi, ausgehend von unserer Unterkunft auf einer altehrwürdigen Hacienda.

zur Reise

Reisetipp

Reisetipp der Woche:

Natur und Kultur der Atacama: Bolivien – Chile – Argentinien

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer Termin: 15.11. - 03.12.2014
Reiseleitung: Mag. H. P. Griesmayer
Pauschalpreis: ab 4.500€
(-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Die Alltagskultur der indianischen Bevölkerung zwischen Titi Caca See im Norden und dem Sieben Farben Felsen in Argentinien mit ihrer Vielfalt und Freundlichkeit wird Tag für Tag faszinieren.

Boliviens Hochlandkultur und seine Naturschönheiten bilden einen ersten Fokus dieser Reise über Lateinamerikas faszinierendes, von den Anden gesäumtes Hochplateau. Am Titi Caca See, in Tiahuanaco, La Paz, Sucre und Potosi lernen wir alle wesentlichen Höhepunkte der Kultur Boliviens kennen: altamerikanische Kulturen, die schon vor dem bekannten Inkareich blühten, wunderschönes spanisches Kolonialerbe im einst begehrten Silberland und auch das moderne Gesicht von La Paz. Bei der Durchquerung der trockensten Wüste der Welt in Höhen, die uns über 4500m führen, ist der größte Salzsee der Welt, Salar Uyumi, mit seinen unglaublichen Salzformationen und -verkrustungen ein absoluter Höhepunkt. Die bunte Vielfalt der Seen, grün, weiß, blau und rot in ihren Schattierungen, vielfältige Canyons, eine endlose Palette an bizarren Felsformationen, die wiederum in allen Farben möglich sind, Geysire, Vulkane und die schneebedeckte Silhouette der Andenkette sowie Flamingos und Lamas sind nur die hervorstechenden Merkmale der einzigartigen Natur, der wir begegnen werden. Auch in Chile und Argentinien erwarten uns in San Pedro de Atacama, Tilcara und Salta wieder kulturelle Kostbarkeiten des alten und des kolonialen Lateinamerikas. Erfrischend ist nach der Atacamadurchquerung als Abschluss der Aufenthalt im grünen argentinischen Weingebiet!

zur Reise

Reisetipp

Reisetipp der Woche:

Kuba

zur Biografie von Dr. Johannes Reinisch Termin: 24.11. - 06.12.2014
Reiseleitung: Dr. Johannes Reinisch
Pauschalpreis: ab 2.950€
(-30 € Bonus bei Online-Anmeldung!)

Kuba ist mit 1250km Länge nicht nur die größte der Antilleninseln, sie ist auch landschaftlich am abwechslungsreichsten und steht für eine Menge Klischees. Wer denkt dabei nicht an heiße Rhythmen, karibische Drinks, dicke Havannas und schöne Mädchen? Diese Reise versucht jenseits der Klischees alle Facetten der Insel einzufangen. Die Landschaft, die alten kolonialen Gebäude und Straßen Havannas, Trinidads, Camagüeys, Bayamos und Santiagos sind ebenso Inhalt dieser Reise wie Zigarren, Kaffee, Rum und Hemingway. Die Musik der Insel und ihre Menschen und Landschaften aber stehen im Mittelpunkt unseres Interesses.

Kuba hat aber noch viel mehr zu bieten: Etwa ein Viertel des Landes ist gebirgig mit bis zu 2000m hohen Gipfeln. Sanfte Hügel, malerische Flussläufe und Täler, Kaffee- und Tabakplantagen, fast endlos erscheinende Zuckerrohrfelder, dichte Wälder und Palmenhaine wechseln in bunter Folge. An den Küsten findet man tropische Traumstrände. In den Städten hat sich vieles aus der Kolonialzeit erhalten - Havanna beherbergt die größte spanische Altstadt der Neuen Welt. Gleichzeitig ist Kuba die Heimat von Rumba, Son, Mambo und Cha Cha Cha und man sagt, fast jeder Kubaner sei auch ein Musiker oder Sänger. Lebensfreude, Improvisationstalent und eben die Musik haben den Kubanern geholfen, auch die Schattenseiten ihres Alltags zu meistern. „Unsere Musik ist nichts anderes als der Ausdruck unserer Art zu lieben, zu hassen, zu fühlen, die alltägliche Existenz zu leben, ohne Schutz zu sein, voll von Sonne, Wind und Meer, einem Horizont und einem weiten Himmel, herrlich blau, der uns einhüllt mit unserer wahrhaftigsten Hoffnung der Karibik“, wie Domingo Alvarez es formuliert hat.

 

zur Reise

Inhalt:

Vorwort

Reisetipps:

Ecuador - Galapagos

Natur und Kultur der Atacama: Bolivien – Chile – Argentinien

Kuba


JFT Reisekalender:

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer/griesmayer

Gujarat »
17.11. - 03.12.2017

zur Biografie von Dr. Johannes Reinisch/reinisch

Eritrea mit Marienfest »
24.11. - 05.12.2017

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer/griesmayer

Myanmar mit Arakan »
19.01. - 02.02.2018

zur Biografie von Lena Vnoucek/lvnoucek

Botswana mit Victoria Falls »
AUSGEBUCHT!
04.02. - 16.02.2018

zur Biografie von Wilhelm Haeata Lehmberg/lehmberg

Neuseeland im Sommer »
05.02. - 03.03.2018

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer/griesmayer

Kerala: Indiens himmlischer Garten (Kombination mit Sri Lanka möglich!) »
07.02. - 19.02.2018

zur Biografie von Prof. Hans Först/foerst-h

Nepal intensiv (mit Shivaratri und tib. Neujahr) »
11.02. - 25.02.2018

zur Biografie von Michael Dirninger/dirninger

Patagonien - Feuerland »
15.02. - 02.03.2018

zur Biografie von Dr. Johannes Reinisch/reinisch

Neujahrsfeste in Osttibet »
18.02. - 04.03.2018

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer/griesmayer

Sri Lanka (Kombination mit Kerala möglich!) »
20.02. - 07.03.2018

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer/griesmayer

Naturparadies Costa Rica und Nicaragua »
11.03. - 27.03.2018

zur Biografie von Prof. Hans Först/foerst-h

Bhutan intensiv (mit 3 Festen) »
22.03. - 03.04.2018

zur Biografie von Fred Vnoucek/vnoucek

Südafrika total »
06.04. - 24.04.2018

zur Biografie von Dr. Johannes Reinisch/reinisch

Äthiopiens unbekannter Osten »
06.04. - 18.04.2018

zur Biografie von Pedro Schaaf/schaaf

Unglaubliches Bolivien »
29.04. - 25.05.2018

zur Biografie von Mag. H. P. Griesmayer/griesmayer

Yunnan »
03.05. - 17.05.2018

zur Biografie von Dr. Johannes Reinisch/reinisch

Rumänien »
10.05. - 21.05.2018

Iran-Rundreise »
10.05. - 24.05.2018

Best of the West - Ab durch den Westen der USA »
11.05. - 27.05.2018

zur Biografie von Michael Dirninger/dirninger

Bolivien (Privatgruppe) »
AUSGEBUCHT!
16.05. - 15.06.2018

Joe Far Tours Reisen GmbH

Otto Bauer Gasse 18, A-1060 Wien, Austria

Tel: +43 (0)1 / 5041386
email: contact@joefartours.com

www.joefartours.com

Joe Far Tours | No place is too far!